Konforme Lösungen

Sorte H10F jetzt als nicht zytotoxisch getestet

Ein akkreditiertes Labor hat kürzlich die Hartmetall-Sorte H10F von Hyperion Materials & Technologies als nicht zytotoxisch gemäß EN ISO 10993-5:2009 Biological evaluation of medical devices - Teil 5 geprüft: Tests zur In-vitro-Zytotoxizität. Die Verwendung unserer Sorte H10F, die seit langem als Maßstab für die Qualität und Konsistenz von Hartmetall gilt, erleichtert Ihnen die Einhaltung der kommenden Zytotoxizitätsvorschriften für Zahnbohrer und andere medizinische Geräte

 

Darüber hinaus stellen wir auch Hartmetall- und Diamantlösungen her, die als konform mit anderen Wasser-, Lebensmittel- und Pharmanormen getestet wurden. Dazu gehören:

  • FDA
  • EC 1935/2004
  • USP 87 Cytotoxicity.

 

Ihr Hyperion-Vertriebsmitarbeiter kann Ihnen mit seinem Fachwissen bei der Auswahl des Verschleißteils helfen, das am besten geeignet ist, um Ihre Anforderungen zu erfüllen.

 

Wussten Sie, dass Sie Ihr Hartmetall mit Hyperion recyceln können?  Besuchen Sie unsere Seite Recycling oder Kontaktieren Sie uns für Details.

 

*Hartmetall wird auch als Vollhartmetall oder Wolframcarbid (WC) bezeichnet.