Unsere Hyperion-Rosen: Ein karitatives Abenteuer

Einer unserer Unternehmenswerte lautet: „Wir schätzen die Kulturen und unterstützen die Gemeinschaften, in denen wir tätig sind.“

Hyperion-Rosen auf dem Fahrzeug Im Jahr 2019 haben wir beschlossen, diesen Wert in die Tat umzusetzen und an einem bevorstehenden Solidaritätsrennen für Frauen teilzunehmen, der Trophée Roses des Sables.

Die Veranstaltung ist eine jährliche Rallye in Marokko, die mehrere Wohltätigkeitsorganisationen auf der ganzen Welt unterstützt. Die Teilnehmer — oder „Rosen“, wie sie genannt werden — sammeln Versorgungsgüter und Gelder für Organisationen, die Frauen und Kindern helfen, bevor sie sich auf eine 5.000 Kilometer lange Reise durch die Wüste Südmarokkos begeben.

Wir haben unser Team, die Hyperion Roses, im Jahr 2019 gegründet und mit der hervorragenden Unterstützung von Hyperion als Unternehmenssponsor sowie der Unterstützung unserer Familien, Freund*innen und Kolleg*innen die notwendigen Mittel gesammelt, um an der diesjährigen Rallye im Oktober teilzunehmen. Wir haben auch einen Lastwagen mit Versorgungsgütern beladen, die wir den Wohltätigkeitsorganisationen vor Beginn der Wüstenrallye am Treffpunkt gespendet haben.

Unsere Hyperion Roses

In diesem Jahr haben unsere Rosen die folgenden Versorgungsgüter und finanziellen Mittel zusammengetragen:

  • Sieben Tonnen Versorgungsgüter für Enfants du Désert, darunter viele Windeln und 62 Rollstühle
  • 1.924 Kilogramm Lebensmittel (schätzungsweise 177 Mahlzeiten) und 258 Kilogramm Babypflegeprodukte
  • Eine Spende von 5.000 € an , eine Stiftung, die Brustkrebspatienten und Genesene unterstützt
  • 5.165 € für eine Wohltätigkeitsorganisation für Frauen in Rissani, Marokko

Um mehr über die Reise der Hyperion Roses mit Trophée Roses des Sables zu erfahren, sehen Sie sich das Video unten an oder besuchen Sie die LinkedIn-Seite der Gruppe.

Corinne Bianchi-Mirasole
Corinne Bianchi-Mirasole
Vertriebsingenieurin, pressfertige Pulver, Hyperion Materials & Technologies
Corinne ist seit mehr als 15 Jahren im Vertrieb für verschiedenen Branchen und Kundentypen tätig. Nach neun Jahren als Vertriebsingenieurin für das Wear Applications-Team bei Hyperion Materials & Technologies hat Corinne kürzlich begonnen, ihre Erfahrung im Bereich der pressfertigen Pulver anzuwenden.
Stephanie Baty
Stephanie Baty
Segmentmanager, Rotationsschneider, Hyperion Materials & Technologies
Stephanie verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Materialwissenschaft und arbeitet mit Unternehmen zusammen, um kundenspezifische Rotationsschneidlösungen zu entwickeln, die Stanzformen und Ambosse aus Hartmetall aufweisen.
Hyperion