Cerment

Hintergrund

Cermet wird manchmal anstelle von Hartmetall in bestimmten Metallbearbeitungs- und anderen Anwendungen eingesetzt. Der Name selbst spiegelt die Natur des Materials wider, da es Eigenschaften hat, die eine Mischung aus Keramik und Metall sind. Die Metallmatrix enthält häufig Titannitrid (TiN), Titancarbonitrid (TiCN) oder Titancarbid (TiC) als Grundmetall, aber auch andere Metallnitride und Carbide werden verwendet.

Cermets werden oft in Anwendungen verwendet, in denen die Beschichtung eines Hartmetallwerkzeugs nicht machbar oder praktisch ist. Ein unbeschichtetes Cermet-Schneidwerkzeug kann unbeschichtete Hartmetallwerkzeuge oft übertreffen, da die Interaktion (und damit der Verschleiß) mit dem Werkstückmaterial viel geringer ausgeprägt ist, insbesondere bei höheren Arbeitstemperaturen.

Während Cermets diese erhöhte Verschleißfestigkeit besitzen, weisen sie auch eine geringere Zähigkeit auf; daher ist es notwendig, Cermet-basierte Lösungen unter kontrollierten Schnittbedingungen einzusetzen.

 

Cermet-Fertigung

Cermets werden im gleichen Fluss wie Wolframcarbid hergestellt, obwohl die Ausgangsrohstoffe andere sind. Um den Prozessablauf für Wolframkarbid zu sehen, folgen Sie diesem Link.

 

Entwicklung neuer Klassen

Hyperion entwickelt kontinuierlich neue Materialien auf Cermetbasis. 2017 gründete Hyperion ein neues Hartmetall Zentrum für Forschung- und Entwicklung, das sich in Barcelona befindet. Das F&E-Zentrum beschäftigt Forscher, die sich auf die Entwicklung von Materialien, Produkten und Prozesstechnologien der nächsten Generation konzentrieren. 

 

Produkt und Lösungen

Bitte besuchen Sie unsere Produktseiten für Lösungen auf Basis von Cermet-Materialien.

 

Toolmaker-Lösungen

Technische Lösungen

 

Ihr Hyperion-Vertriebsmitarbeiter kann sein Know-how bei der Auswahl des Cermet-Produkts anbieten, das am besten für Ihre Bedürfnisse geeignet ist.