Korrosionsbeständiges Hartmetall

Hintergrund

Hyperion Materials & Technologies hat über 60 Jahre Erfahrung in der Entwicklung, Herstellung und Anwendung von korrosionsbeständigen Hartmetallen. Herkömmliche kobaltgebundene Hartmetalle können in vielen Anwendungen eingesetzt werden, die extremem Verschleiß oder hoher mechanischer Belastung ausgesetzt sind, bieten jedoch nur eine begrenzte Korrosionsfestigkeit bei Arbeitsbedingungen, in denen starke abrasive oder korrosive Anforderungen bestehen. Im Allgemeinen sind reine Hartmetall-Kobalt-Sorten (WC-Co) bis zu einem pH-Wert von 7 korrosionsbeständig. 

 

Verschleißraten in verschiedenen pH-Bedingungen

Korrosionsverschleißraten

 

In den meisten Fällen von Korrosions- und Verschleißfestigkeit sind nickelgebundene Hartmetallsorten (WC-Ni), die bis zu pH 2 bis 3 beständig sind, die bessere Wahl. Für Anwendungen mit einem pH-Wert von bis zu 1 ist legiertes TiC-Ni eine Lösung, aber es ist spröder als WC-Co oder WC-Ni-Sorten.

 

 

Ihr Hyperion-Vertriebsmitarbeiter kann Ihnen mit seinem Fachwissen bei der Auswahl des Hartmetalls und des Verschleißteils helfen, das am besten geeignet ist, um Ihre Anforderungen zu erfüllen.

 

Wussten Sie, dass Sie Ihr Hartmetall mit Hyperion recyceln können?  Besuchen Sie unsere Seite Recycling oder Kontaktieren Sie uns für Details.

 

*Hartmetall wird auch als Vollhartmetall oder Wolframcarbid (WC) bezeichnet.